Informationen zum Studiengang Wirtschaftsinformatik

 
 

Business Engineering im Team!

Wirtschaftsinformatiker sind auf dem Arbeitsmarkt heiß begehrt. Sie schließen die Lücke zwischen Betriebswirten und Informationstechnologen. Wirtschaftsinformatik ist mehr als nur Programmieren und am Computer sitzen. Die Einsatzmöglichkeiten sind so vielfältig, wie es Ihre Kreativität zulässt!

Unabhängig von den Entwicklungen am neuen Markt werden Spezialisten benötigt, die Unternehmensprozesse verstehen und gestalten können und dabei die neueste Technik in der Informationstechnologie kennen, deren Einsatzmöglichkeiten beurteilen und deren Umsetzung im Unternehmen konzipieren und begleiten können. E-Business steht bei uns für die zukunftsorientierte Gestaltung von Unternehmen mit neuester Informationstechnik. Zusammen mit der Industrie lernen Sie als Wirtschaftsinformatikerin oder -informatiker, wie neue Ideen und neue Technologien die Prozesse, Abläufe und Strukturen im Unternehmen verändern und verbessern können. Einsatzfelder und Tätigkeitsbereiche finden Sie als Business Engineer in nationalen und internationalen Unternehmen jeder Größenordnung, allen voran in der Industrie. Denn welches Unternehmen im industriellen Sektor kommt heute noch ohne Technik und ITUnterstützung aus?

Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig und Telearbeit ist keine graue Theorie. Gerade deshalb ist die Ausbildung für junge Frauen und Männer interessant, die ihren Erfolg im Beruf familienverträglich managen wollen.

Interessant & vielseitig

Nach diesem Studium arbeiten Sie

  • als ProzessberaterIn
    Sie gestalten und optimieren Unternehmensprozesse in internationalen Konzernen.
  • als ImplementierungsspezialistIn
    Sie unterstützen ein Unternehmen bei der Auswahl und Einführung neuer Software.
  • als Anwendungs- und SoftwareberaterIn
  • an der Schnittstelle zwischen Soft- und Hardware in unternehmensinternen und -externen Supportbereichen
  • im nationalen und internationalen Projektmanagement
  • in der Organisation- und Datenverarbeitung

 

Wissen & Lernen - Für die Aufgaben von morgen

 

Dieser Studiengang verbindet wissenschaftliche Fundierung mit praxisnaher Ausbildung. An der Fachhochschule Esslingen - Hochschule für Technik wollen wir nicht nur Ihre fachlichen und methodischen Kenntnisse fördern, sondern Ihnen auch soziale Kompetenz vermitteln. Dieser Faktor ist im heutigen Berufsalltag oft entscheidend. Moderne Projektarbeit trägt ebenso dazu bei wie interaktive Lern- und Lehrmethoden, z. B. Unternehmensplanspiele und Simulationen. Durch regelmäßige Vorträge und Diskussionen mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Verwaltung erleben Sie aktuelle Themen unserer Zeit hautnah. Wir möchten aber auch unseren Studierenden im Wirtschaftsleben allgemein gefragte Kenntnisse wie Fachenglisch, Rhetorik oder moderne Präsentationstechniken auf den Weg geben.

 

Theorie & Praxis gut gemixt - Das Studium im Überblick

 

Das achtsemestrige Studium gliedert sich in ein Grund- und ein Hauptstudium und bietet den Schwerpunkt Business Engineering. Das 3. und 6. Semester verbringen Sie nicht im Hörsaal, sondern in einem Unternehmen Ihrer Wahl. Dadurch gewinnen Sie detaillierte Einblicke in Ihren späteren Berufsalltag und sehen, was die Praxis heute fordert. Wir unterstützen Sie aktiv, wenn Sie ein oder mehrere Semester im Ausland studieren wollen. Wir pflegen weltweite Partnerschaften. Mehr Informationen über die Vorlesungsinhalte findet Ihr hier.

 

Business Engineering

 

Die Ausrichtung des Unternehmens an den Anforderungen von Markt und Wettbewerb erfordert moderne EDV. Sie setzen sich intensiv mit betriebswirtschaftlichen Problemstellungen auseinander und lernen Analyseverfahren und Lösungsmethoden kennen. Die Aufgaben reichen bis zur Erstellung von Konzepten für moderne und industriegerechte EDV-Systeme. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse durch Übungen in fächerübergreifenden Teams an modernen EDV-Systemen und durch Projekte in Zusammenarbeit mit der Industrie. Durch das Angebot von Vorlesungen in englischer Sprache bereiten wir Sie intensiv auf einen Einsatz in internationalen Konzernen vor. Sie erhalten eine Kombination aus betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und Inhalten aus der Angewandten Wirtschaftsinformatik und schließen den Studiengang mit folgendem Abschluss ab:

 

Diplom-Wirtschaftsinformatikerin (FH)

Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH)

Bilder FH Göppingen
 
 

 

 

 

 
 

Studiengangsbeschreibung

Prozessorientiertes Denken und Handeln sind für Unternehmen wichtige Kriterien, um die heutigen Anforderungen von Kunden und Wettbewerb zu erfüllen.

Wirtschaftsinformatiker aus Göppingen setzen sich während eines neuen Studiengangs intensiv mit den daraus resultierenden betriebswirtschaftlichen Herausforderungen auseinander. Außerdem lernen die Studenten Analyseverfahren und Lösungsmethoden kennen.

Der Schwerpunkt des Studiums ist die Business Process Simulation (BPS), die sich mit der Abbildung und Optimierung von Geschäftsprozessen in einem Unternehmen befasst. Vorlesungsinhalte sind, neben zukunftsorientierten Technologien, auch neue objektorientierte Ideen. Diese Ideen sollen die Abläufe und Strukturen in Unternehmen verändern und nachhaltig verbessern. In fächerübergreifenden Teams arbeiten die Studierenden mit dem ERP-System (Enterprise Resource Planning) „SAP R/3“ und bilden Geschäftsprozesse in der betrieblichen Standardsoftware „ARIS“ ab. Dazu werden Gestaltungsansätze für strukturierte Arbeitsabläufe in der Beschaffung, der Produktion, dem Vertrieb, der Buchhaltung sowie der Materialwirtschaft behandelt. Das erworbene Theoriewissen wird dann in Projekten vertieft. Hier wird auf Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen gesetzt. Die Wirtschaftsinformatiker sind gewissermaßen die Schnittstelle zwischen den einzelnen Unternehmensbereichen. So erhalten die Studenten fundiertes Fachwissen und können dies auch praktisch erproben. Damit werden ideale Vorraussetzungen für den Start in das Berufsleben geschaffen. Wirtschaftsunternehmen wissen diese praxisnahe Ausbildung sehr zu schätzen.

 

Anmeldeschluss

15. Januar für das Sommersemester

15. Juli für das Wintersemeste

 
 

alle Angaben ohne Gewähr

Home | Up | Contact Me | © 2005 - Kepptain